Houm!

 
 
In langer Arbeit,
 
In vielen Stunden,
 
haben wir herausgefunden,
 
dass der Computer und html
 
beide sind wie ein Rebell,
 
der einfach nicht macht, was man ihm sagt,
 
auch wenn man ihn fünftausendmal fragt!
 
Doch damit ist jetzt Schluss,
 
denn unserem Ideenfluss
 
war die Technik unterlegen
 
und html hat sich schließlich auch ergeben.
 
Also jetz viel Spaß beim Betrachten unserer Seiten,
 
auf dass kein böser Virus wird herbeireiten :)
 
der unsere Arbeit wieder zunichte macht!

 

 

Na dann, danke fürs Vorbeischauen, ihr seht, wir waren mal wieder kreativ, und hier noch ein paar Aphorismen für alle Lebenslagen:
 

 
"Seitdem er verkalkt ist, hielt er sich für ein Denkmal"   "Nichts ist zeitlos. Nur die Zeit"
     
  "Es gibt Leute, die keine Ahnung davon haben, dass sie keine Ahnung haben"  
     
"Das Banale braucht man nicht zu schälen"   "Wer nicht überzeugen kann, sollte wenigstens Verwirrung stiften."
     
  "Es gibt Leute, die so lustig sind, dass den andern das Lachen vergeht"  

 

 
Unsere Lieblingslinks:
 
Google Smv-Seite Wikipedia
Lustich! Unser Lebensretter Ina